Dienstag, 22. März 2016

Royal - Ein Königreich aus Seide





Autor/in: Valentina Fast
Verlag: Impress
Genre: Dystopie
Erscheinungsdatum: 03.09.2015
Seitenanzahl: 195 Seiten
Ausgabe: Ebook
Preis: € 3,99 [D]
Kaufen!

Die entscheidenden Tage des Wettbewerbs um die Gunst des unbekannten Prinzen haben begonnen. Tatyana und den anderen Mädchen wird die erste Aufgabe zugewiesen und sie erfordert nicht wenig Einfallsreichtum und Geschick. Gleichzeitig beginnen sich die vier möglichen Prinzen Abend für Abend mit jedem der Mädchen zu treffen. Die Spannung steigt. Mit wem wird wohl Tatyana ausgehen müssen? Und was, wenn er sie nicht mag? Doch dann passiert eines Nachts etwas, mit dem sie am wenigsten gerechnet hat…

Meine Meinung:

Also man kann sagen was man will, aber die Bücher der Royal Reihe lesen sich definitiv weg wie nichts. Der Schreibstil ist echt locker leicht, schön zu lesen und lässt einen in die Geschichte eintauchen. 
Die Handlung des zweiten Buches ist recht spannend, aber es geht nur bedingt voran. Aber das liegt auch einfach daran, dass es nur ein halbes/dreiviertel Buch ist. Das merkt man Handlungs bedingt schon. Aber ich fand es trotzdem interessant und mitreißend. Ich glaube wenn man an diese Bücher mit der Einstellung ran geht, dass es eine schöne Prinzessinnen Geschichte ist mit der gewissen Spannung, dann wird man definitiv nicht enttäuscht und hat schöne Lesestunden. Und genau die hatte ich.
Man wird immer mal wieder in die Irre geführt und auch wenn manches etwas zu kitschig und naiv ist, lässt es einen trotzdem nicht los. Man ist mitten drin und hat dabei einfach Spaß. Zudem wird es immer verstrickter und gewisse Sachen kommen ans Licht, dass gibt einfach noch den gewissen Reiz. Die Charaktere sind sympathisch und interessant und auch hier weiß man nie was einen erwartet. Manchmal ist dieses hin und her anstrengend,aber trotzdem muss man einfach weiter lesen. Mir gefällt auch sehr, dass die Kandidatinnen, sowie die Prinzen sehr unterschiedlich sind. Jeder kann seinen eigenen Favoriten haben :D. Manche Sachen, z.B. das Ausscheiden der Kandidatinnen, könnten meiner Meinung nach etwas mehr aus geführt werden, diese kommen etwas zu kurz.
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass auch Teil 2 einen mitreißt und man einfach weiter lesen muss.

Fazit: Locker leicht und spannend.

Bewertung: 









Kommentare

  1. Huhu,
    das Buch steht recht weit oben auf meiner WuLu. Naja, eher schon fast die ganz REihe. :D
    Toll, dass es dir gefallen hat.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Diese Cover machen mich immer ein bisschen skeptisch. Allerdings hast du schon recht, was die Sache mit den Erwartungen angeht. Vielleicht ist dieses Buch, ja die richtige Unterhaltung für meine Nachtdienste, wenn es sich so locker weglesen lässt!
    LG patricia

    AntwortenLöschen

© Thousandlifes
Maira Gall